Seminar „Intelligente Produktion“

Das Online-Offline-Seminar mit dem Titel „Die Anwendung intelligenter Produktionstechnologien im deutschen Markt und deren Praxis in deutschen KMU“ findet in Kooperation mit der China International Investment Promotion Agency (CIIPA) statt.

Datum

04.11.2020, ab 09:00

Ablauf

09:00 – 09:30 Begrüßung

  • Geschäftsführung der lnvestment Promotion Agency des chinesischen Handelsministeriums
  • Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon, Ehrenvorsitzender des Verbands Deutscher Hidden-Champions e.V.
  • Herr Qi Dong, Präsident der Tongji Zhejiang College, ehemaliger Vize-Präsident der Tongji Universität,  ehemaliger Gesandter-Botschaftsrat der Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland
  • Prof. Dr. Rainer Anderl, Vorsitzender und Sprecher des wissenschaftlichen Beirats der Plattform lndustrie 4.0, Leiter  des Fachgebietes „Datenverarbeitung in der Konstruktion“ an der TU Darmstadt

9:30 – 11:10 Podiumsdiskussion

  • Moderation: Georg Türk, Geschäftsführer Verband Deutscher Hidden Champions e.V.; CEO DeKang GmbH
  • Dr. Fabian Bachmann, Geschäftsführer CEROBAER GmbH
  • Heiko Martin, Geschäftsführer Transfact GmbH

Themen:

  • Welche Software-Lösungen fordern chinesische Produktions- und Dienstleistungsunternehmen?
  • Wie kann „deutsche Industrie-4.0-Technologie“ in chinesischen produzierenden KMU implementiert werden und welche Herausforderungen ergeben sich hierbei?
  • Wie ist die Perspektive deutscher Unternehmen auf dem chinesischen Markt und wie sind die dortigen Chancen einzuschätzen? Welche Kooperationen und Win-Win-Situationen lassen sich realisieren?
  • Welche Vorschläge gibt es für chinesische Fertigungsunternehmen beim Eintritt in den deutschen Markt?

​11:10 – 11:30 Präsentation

  • Industrial and Commercial Bank of China (ICBC) Frankfurt Branch, Vorstellung der internationalen Matchmaking-Plattform der ICBC

 

Teilnahme

Zoom: https://zoom.us/j/96578631110?pwd=dFNYTXFlZEZiYldqK2d2R3BGVjltUT09
ID:965 7863 1110
Password:576038

Sprache

Deutsch/Chinesisch (simultanübersetzt)

Informationen als PDF

Das Seminar ist Teil der Veranstaltungsreihe „Vernetzung China und Deutschland–Kontakt mit Hidden Champions“

Wenn man auf die Entwicklungsgeschichte der großen Industriestaaten in Europa und Nordamerika zurückblickt, kann man feststellen, dass zwar einerseits der Weg ihrer großen multinationalen Unternehmen sehr beeindruckend ist, dass aber andererseits gerade die zahlreichen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) die eigentliche Antriebskraft für ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit und eine unerschöpfliche Quelle ihrer nachhaltigen Wirtschaftsentwicklung sind. Im Zuge des Wandels hin zu „Industrie 4.0“ ist die chinesische Regierung bestrebt, die Transformation der nationalen Wirtschaft und eine Steigerung des Wirtschaftswachstums weiter zu forcieren und insbesondere die kleinen und mittleren Unternehmen auf dem Weg zu Innovationen zu unterstützen, die als eine Basis der Fertigungsindustrie der Zukunft gelten.

Vor diesem Hintergrund organisiert die China International Investment Promotion Agency (Germany) gemeinsam mit dem Tongji Zhejiang College, dem Verband Deutscher Hidden Champions e.V., Nouvelles d’Europe und dem Global Business Magazine die Veranstaltungsreihe „Vernetzung China und Deutschland – Kontakt mit Hidden Champions“. Diese Veranstaltung wird in Form von Unternehmensinterviews und Onlineaustauschen mit Fokus auf die Fertigungsindustrie durchgeführt mit dem Ziel, den „Geist des Handwerkers“ zu fördern, die internationalen Kooperationen zu vertiefen und einen Wegweiser für die Entwicklung der kleinen und mittleren Unternehmen in der neuen industriellen Revolution nach der Pandemie zu geben.

VDHC e.V.Kontakt
Bei Fragen oder Anregungen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
GlobalWir begleiten Sie auf allen Märkten
https://i1.wp.com/verband-deutscher-hidden-champions.de/wp-content/uploads/2020/06/map-1.png?fit=800%2C339&ssl=1
Folgen Sie unsSocial Media
Folgen Sie unseren Social-Media-Kanälen und erhalten Sie alle News.